OLMA für Kinder

Tiere beobachten, in luftige Höhen klettern oder im Verkäuferli-Laden einkassieren: Die OLMA bietet für Kinder Dutzende unterhaltende Erlebnisse.

Ein bunter Mix aus Abenteuer, Action und Spass

Kinderparadies eingerichtet

Highlight «Tierpräsentationen»

Der Klassiker «Säulirennen»

Lämmer «schöppeln»

Im grössten Verkäuferli-Laden der Schweiz

Kletterspass

OLMA-Chindergarte

Ein bunter Mix aus Abenteuer, Action und Spass

Kinderparadies eingerichtet

Ein Besuch an der OLMA an der Hand des Vaters oder der Mutter war und ist auch für Kinder immer reizvoll, ganz abgesehen vom Jahrmarktsbetrieb. In den ersten Jahren waren vor allem die Tiere im Stall ein grosser Anziehungspunkt, die klebrig-süsse Zuckerwatte und natürlich auch die verführerisch duftende Bratwurst. 1949 wird erstmals ein Kinderparadies unter der Leitung des Kinderheimes Tempelacker erwähnt.

Highlight «Tierpräsentationen»

Verschiedene Tiere begeistern Jahr für Jahr die jüngsten OLMA-Besucher in der Arena. Unter anderem wird gezeigt, wie Tiere im Berufsalltag eingesetzt werden können. Auch das OLMA-Kuhrennen begeistert jeweils die ganze Familie.

Der Klassiker «Säulirennen»

Natürlich steht auch das Säulirennen auf dem Programm. Seit über zwei Jahrzehnten gehen an der OLMA Schweine an den Start und rennen vergnügt um Sieg und Ehre. Kaum fällt der Startschuss, geben sie ihr Bestes. Die 15 Rennschweine sorgen für spektakuläre Wettkampfszenen, tollkühne Rempeleien und nervenaufreibende Bremsmanöver und lassen Gross und Klein mitfiebern. Auch ist es zur Tradition geworden, dass Kinder die Tiere wieder zurücktreiben dürfen – ein unvergessliches Erlebnis für die kleinsten OLMA-Besucher. 

Ol15 Fr16 378
Seilz 2
Ol15 Mo12 132
2666
Dsc3363
Ol11 Sa22 353
2016 Fl Sonderschau Michael Huwiler
Ol11 Di18 257
2359

Lämmer «schöppeln»

Das Lämmer «schöppeln» ist seit einigen Jahren ein unvergessliches Erlebnis für das jüngste OLMA-Publikum. Unter fachkundiger Anleitung dürfen die Kinder täglich um 10.00 und 15.00 Uhr selber ein Lamm «schöppeln». Der Ansturm auf diese Aktivität ist jeweils gross, dass die Teilnehmerzahl begrenzt und Teilnehmerkarten verteilt werden mussten. 

Im grössten Verkäuferli-Laden der Schweiz

Eine besondere Attraktion hat die OLMA 2016 erobert: In der «Mini Migros», dem 100m2 grossen Verkäuferli-Laden, konnten die Kinder eifrig den Detailhandel nachbilden und Milch- und andere Produkte anliefern, einräumen, einkaufen oder einkassieren. Die kleinen OLMA-Besucher gestalteten im grössten Verkäuferli-Laden der Schweiz ihre eigene Welt und schlüpften wahlweise in die Rolle einer Filialmitarbeiterin, eines Kunden oder eines Logistikers.

Kletterspass

Es braucht etwas Mut, auf 16 Meter Höhe zu klettern, übers hohe Seil zu balancieren und sich von Pfeiler zu Pfeiler zu schwingen. Und das noch mitten in der Messe über den Ausstellungsständen! Doch es macht auch riesigen Spass. Der Kronberg garantiert erlebnisreiche Momente für Jung und Alt. Höhepunkte der kurzen Klettertour sind zwei 54 Meter lange Tyroliennes und der Sprung in die Gurten eines Toppas.

OLMA-Chindergarte

In der Halle 6 gibt es auch einen OLMA-Chindergarte für Kinder ab 4 Jahren. Er ist täglich von 9 bis 17.30 Uhr geöffnet. Die maximale Aufenthaltszeit ist zwei Stunden und kostet 5 Franken.